Automatische Tränke für Katzen: Überprüfung, Empfehlungen zur Auswahl

Für viele Katzenbesitzer ist die brennende Frage, wie man die Katze dazu bringt, mehr Wasser zu trinken? Besonders besorgt sind die Besitzer der Tiere, bei denen Urolithiasis- Episoden aufgetreten sind , und diejenigen, deren Tiere Vollfutter-Trockenfutter essen.



Automatische Tränke für Katzen Wasser-Elektrolyt-Ungleichgewicht ist ein gefährlicher Zustand für jedes Lebewesen. Wassermangel wirkt sich auf den gesamten Körper aus und erhöht die Belastung der Nieren. Bei Trockenfutter sollte das Tier dreimal mehr Wasser verbrauchen als Futter.

Katzen sind Begleiter, die wenig trinken. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Vorfahren der Katze aus ariden Regionen zu uns kamen, wo sie sich während der Evolution angepasst haben, um mit weniger Wasser zufrieden zu sein.

Außerdem schwitzt die Katze praktisch nicht und kann eine "Reserve" enthalten, die den Urin konzentriert. Aus diesem Grund sind fast alle Katzen genetisch anfällig für ICD.

In der freien Natur trinken Katzen niemals stehendes Wasser, sondern nur fließendes Wasser - aus diesem Grund kann eine Katze eine Untertasse untertassen, die sorgfältig daneben platziert wird. Aber wenn jemand im Haus den Wasserhahn öffnet, eilt das Tier zur Wasserstelle und versucht beharrlich, das Rinnsal zu lecken. Viele Haustiere steigen in den Kreisen des Meisters auf oder trinken sogar von der Toilette, was ihre Besitzer schockiert.

Aber der Fortschritt steht nicht still, und jetzt gibt es eine ausgezeichnete Lösung für ein Problem wie eine geringe Wasseraufnahme - automatische Trinker oder Trinkbrunnen für Katzen!

Die Flüssigkeit in einem solchen Trinker wird kontinuierlich und lautlos umgewälzt, gereinigt, durch den Filter geleitet und mit Sauerstoff gesättigt. Ihre Katze hat immer sauberes und kaltes Wasser.

Gerät

Trotz der großen Auswahl an Formen und Materialien haben fast alle automatischen Trinker die gleiche Struktur:

  • das Gehäuse der Vorrichtung ist in zwei Teile unterteilt - einen Ort des Wasserauslasses, der sich entweder auf einer Erhebung befindet oder in Form eines Wasserhahns ausgebildet ist,
  • Pool, wo sich Wasser ansammelt
  • austauschbarer Filter
  • eine Motorpumpe, die Wasser zum Zirkulieren zwingt; hat ein Netzteil, das an eine Steckdose angeschlossen ist.

Es gibt filterlose Trinker, zum Beispiel deutsche Lucky Kitty.


Materialien

Der Marktführer unter den Materialien, aus denen ähnliche Geräte hergestellt werden - zweifellos Kunststoff. Aber auch verwendetes Porzellan, Keramik, Edelstahl.

  • Kunststofftrinker sind billiger, aber weniger widerstandsfähig und schwieriger zu reinigen.

Filter

Die Hauptfunktionen des Filters:

  • Wasser von Kalkverunreinigungen zu reinigen (Leitungswasser ist reichlich vorhanden),
  • sättige es mit Sauerstoff
  • verzögern Sie Staub und Wolle, die in die Pooltrinker gelangen können.

Trinker verwenden in der Regel Kohlefilter, die einmal im Monat ausgetauscht und separat verkauft werden müssen.


Regeln für die Pflege von Trinkbrunnen

  • Automatische Tränke für Katzen Vor dem ersten Gebrauch müssen alle mit Wasser in Berührung kommenden Teile gründlich mit einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden.
  • Stellen Sie den Trinker nicht in die Passage und in die Nähe von Elektrogeräten.
  • Verwenden Sie kein Leitungswasser und abgekochtes Wasser, vorzugsweise in Flaschen.
  • Das Wasser in der Trinkschale muss mindestens einmal pro Woche gewechselt werden, und seine Teile, einschließlich Filter und Pumpe, sollten gewaschen werden.
  • Schütten Sie kein heißes Wasser oder andere Flüssigkeiten in den Trinker.
  • Vergessen Sie nicht von Zeit zu Zeit, Wasser hinzuzufügen, auch wenn Sie nur eine Katze haben. Wasser neigt zum Verdampfen.
  • Schalten Sie den Trinker nicht im Netzwerk ein, wenn sich kein Wasser darin befindet!

Wie wählt man einen Trinker?

  • Entscheiden Sie zuerst über die Größe. Wenn Sie mehrere Tiere haben, ist es sinnvoll, mehr Wasser zu kaufen.
  • Entscheide dich für das Material. Metall- und Keramiktrinker sind widerstandsfähiger als Kunststoff. Wenn Sie eine "Elektrobesen" -Katze haben, kann sie leicht einen instabilen Brunnen umdrehen, und mehrere Tiere können in ihrer unmittelbaren Umgebung eine kleine Rauferei organisieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ersatzfilter für Ihren Trinker im Handel erhältlich sind, besser in mehreren Geschäften.

Der automatische Trinkbrunnen ist wahrscheinlich das nützlichste moderne Gerät für Haustiere und ich kann Ihnen meine eigene Erfahrung versichern - es ist das Geld wert.

Video-Experiment (auf Englisch): Welchen Trinker wird die Katze wählen?

Antwort Antworten

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *