Die schönste Katze der Welt

Katzen sind eine der schönsten Kreaturen der Welt. Im alten Ägypten wurden sie als Götter verehrt. In unserer Zeit hat das Mitgefühl für diese Tiere nicht nachgelassen, aber es hat sich leicht verändert. Katzen oder "Kote" eroberten, wenn nicht die ganze Welt, dann die virtuelle Welt sicher und vollständig. Welches andere Tier sieht aus unzähligen Avataren, Postkarten und Zeichnungen so süß aus? Natürlich ist das eine Katze.



Und ich habe auch ein interessantes Detail bemerkt: Weder die Chinesen noch die Polen, noch die heimischen Handwerker bei der Herstellung von Kinderspielzeug konnten schöne Kuscheltiere herstellen. Was dort ist, wird kaum als Katze erkannt. Meistens hilft bei dieser "Identifikation" das Preisschild. Aus irgendeinem Grund sehen Spielzeugkopien von Katzen wie jeder andere aus, als tatsächlich sich selbst.

Und noch ein Paradox: Der Mensch nennt Hunde seine besten Freunde, aber er liebt mehr als Murzik und Murok. Ist das der Grund für den ewigen Krieg zwischen Katzen und Hunden? Die Menschen erkennen den Charme einer Katze und veranstalten für sie sogar originelle Schönheitswettbewerbe.

Die schönste katze

Bei der World Cat Show (2011) im polnischen Poznan wurde die schönste Katze der Welt benannt. Er wurde ein hübscher, grünäugiger Negus aus der schwedischen Stadt Bastad. Die Jury faszinierte ihn mit einem ungewöhnlichen, als ob ein menschlicher Blick aus zusammengekniffenen Augen.

Interessanterweise ist Negus kein Vertreter der langhaarigen Brüder. Er gewann die Nominierung "Kurzhaar kastrierte Katze".


Die schönste Rasse

Ashera ist eine der teuersten Katzen der Welt.

Unter den Katzenrassen, die eine größere Disposition der Menschen erreicht haben, werden sie meistens Ashera, Bengali und Perser genannt. Asher ist nicht nur sehr schön, sondern auch eine der teuersten Katzen der Welt. Nicht weit weg von ihren schönen Nachbarn und ihrem Baby Singapur, das einem Spielzeug ähnelt.

Meiner Meinung nach ist es etwas falsch, jede Rasse als die schönste zu bezeichnen. Sie streiten nicht über den Geschmack, und jeder Katzenbesitzer hat seine eigene Meinung, manchmal völlig anders als die allgemein akzeptierte. Jemand mag kahle Sphinxe in gestrickten Blusen, und jemand vergleicht sie mit Ratten.

Nun, jeder Katzenliebhaber hat lange Zeit das perfekte Bild einer Katze. Am häufigsten fällt dieser Standard in jeder Hinsicht mit der wahren katzenartigen Persönlichkeit zusammen, die ihre bescheidene Wohnung mit ihrer Präsenz würdigte. :) Auch wenn diese Katze in einem zarten Alter von einem Kätzchenfrieren auf der Straße abgeholt wurde, ist sie für ihren Besitzer das Beste und Schönste!

Kommentare: 6

  • Ich bin nicht der Meinung, dass Katzen eines der schönsten Kreaturen der Welt sind. Sie sind die schönsten Kreaturen der Welt!

    • Schönes etwas Schönes. Nur wenn sie nicht kahl sind. Ich persönlich kann nicht ohne Schauder die Rassen von Katzen betrachten, die keine Wolle haben. Brrr ...

      • Ich mochte auch vorher keine Glatzkatzen und jetzt mag ich das Gegenteil :) Ich bekomme eine Sphinx Es gibt etwas in ihnen und die Silhouette ist aufgrund des Fehlens glatter Wolle sehr spezifisch und scharf.

  • Ich glaube, dass die schönste Katze oder Katze nicht existiert, denn für jede Person gibt es eine schöne Katze oder Katze

  • Ich habe eine langhaarige Falte, aber ich mag immer noch Sphinxe, sie schlafen mit einer Master Umarmung und sitzen gerne in ihren Armen (warm up) und sehr schlau :)

  • Die schönste Rasse der Welt ist der Abessinier. Sie sind sehr freundlich und sanftmütig, neugierig, sehr intelligent und klug, freundlich, und ihre grünen Augen vor dem Hintergrund roter Wolle machen sie einfach unwiderstehlich.

Antwort Antworten

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *