Wie macht ein Kätzchen einen Einlauf?

Ein gesundes Kätzchen ist eine unruhige Kreatur. Tagelang kämpft er gegen unsichtbare Feinde, lauert ein fiktives Opfer und rennt, springt zu seinem eigenen Vergnügen. Zwischen wichtigen Dingen mit einem beeindruckenden Blick eines echten Jägers schnappt sich der Junge eifrig die „Beute“ - eine Schüssel mit Essen. Und wie sonst? Ohne Auftanken mit Lebensenergie ist es schwierig, neue aufregende Abenteuer zu erleben.



Die Qualität des Futters hängt von der Gesundheit des kleinen flauschigen Haustieres ab. Es ist weit davon entfernt, ein Geheimnis zu sein - die richtige Fütterung beeinflusst in erster Linie den Zustand des Gastrointestinaltrakts.

In den meisten Fällen zeigen Ernährungsfehler, die vom Besitzer des Kätzchens gemacht werden, Verstopfung in diesem. Eine Person muss erstens lernen, ihr Auftreten zu verhindern, und zweitens, um den schmerzhaften Zustand des Babys lindern zu können, falls es noch zu Schwierigkeiten kommt.

Ein paar Worte zu den Ursachen der Verstopfung

Sie sollten darüber nachdenken, einen Klistier zu halten, wenn das Kätzchen nicht länger als zwei Tage auf die Toilette ging.

Bevor ich mich dem Hauptthema des Artikels zuwendet, wie man einem Kätzchen einen Einlauf richtig macht, möchte ich einige Gründe nennen, warum ein pathologischer Zustand des Körpers auftritt, wenn die Fäkalien im Darm verbleiben und bei Tieren Unbehagen verursachen.

Chymostase - Ansammlung von Chymymasse im Dünndarm. Der Hauptfaktor, der zur Krankheit führt, ist die langfristige Fütterung von festem Futter. Es kann mit einer sitzenden Lebensweise, Mangel an Mineralsalzen im Körper, der Abwesenheit oder unzureichenden Wassermenge in der Ernährung auftreten .

Koprostase - Stagnation des getrockneten Stuhls mit nachfolgender Verstopfung des Dünndarmlumens. Trägt zur Entstehung von pathologischen Knochen bei.

Darmverschluss - ist durch Darmverschluss mit Steinen, Darmsteinen, Würmern , Wolle und versehentlich verschluckten Objekten gekennzeichnet. Die Gründe sind monotone Fütterung, Verletzung von Stoffwechselprozessen.


Wie kann man verstehen, dass ein Kätzchen verstopft ist?

Normalerweise ist der Besitzer nicht schwer zu erraten, dass das Kätzchen nicht in bester Verfassung ist. Das Baby verhält sich unruhig, was mit dem Auftreten von Koliken, Atemnot und Erbrechen verbunden ist. Der Bauch ist durch angesammeltes Gas aufgeblasen, das Tier kann nicht länger als zwei Tage auf die Toilette gehen .

Wenn Sie versuchen, die Bauchwand zu palpieren, können Sie mit bestimmten Fähigkeiten und Geschicklichkeit einen länglichen Klumpen oder Fremdkörper im Darm finden.

Bei Darmverschlüssen kommt neben den oben genannten Anzeichen Fieber hinzu, der Puls wird häufiger und die Atmung ist intermittierend.

Wann macht ein Einlauf?

Künstliche Darmreinigung wird nicht nur bei Verstopfung durchgeführt. Indikationen für Einlauf können Vergiftungen sein , wenn es dringend ist, schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen. In einigen Fällen, bei schwerer Erschöpfung oder wenn es unmöglich ist, das Kätzchen während der Krankheit auf übliche Weise zu füttern, wird ein Nähreinlauf verwendet, um die Stärke des Tieres aufrechtzuerhalten.

Einläufe sind unter anderem:

  • thermostatisch geregelt, wenn die Körpertemperatur gesenkt werden muss ;
  • entspannend - um den Darmkrampf zu lindern;
  • Arzneimittel - verwendet, wenn es nicht möglich ist, Arzneimittel auf andere Weise einzuführen;
  • diagnostisch - für die Kontrastfluoroskopie.

Wie macht ein Einlauf

Es ist möglich, den Eingriff zu Hause nur mit dem vollen Vertrauen auszuführen, dass das Kätzchen nicht geschädigt wird. Verstopfung wird genau durch Fehler in der Ernährung verursacht und ist in keiner Weise mit einer Verstopfung oder Verdrehung des Darms verbunden. Andernfalls könnte der Fall tödlich sein.

Verwenden Sie als Werkzeug einen herkömmlichen Gummiball von geringer Größe oder eine große Einmalspritze mit breiter Kanüle. Manipulationen am besten im Badezimmer, im Extremfall, am Boden, der leicht zu reinigen und zu desinfizieren ist (Fliesen, lackiertes Holz usw.). Ein Katzentablett sollte nahe an der Stelle des Ausschnitts stehen. Es tut nicht weh, saubere, unnötige Lumpen oder Papierservietten zur Hand zu haben - nützlich für die schnelle Beseitigung der "Spuren des Verbrechens".

Der bequemste Weg, um einen Klistier auf eine flache Oberfläche zu stellen. Sie können eine Person ausführen, aber es ist trotzdem besser, einen Assistenten anzurufen. Zuvor wird warmes Wasser (25 bis 30 ° C) in einer Gummibirne und einer Spritze aufgefangen, die Spitze wird mit Vaseline oder Fettcreme bestrichen, vorzugsweise kindlich (in Ermangelung dieser ist das Auftragen von gewöhnlichem Pflanzenöl nicht verboten).

Selbsteinlauf

Der Mann sitzt auf den Knien, das Kätzchen dreht sich vor ihm, klemmt sanft seinen Kopf und seinen Rücken zwischen die Beine. Berechnen Sie die Kraft so, dass das Tier fest sitzt, aber nicht erstickt. Der Schwanz wird zum Kätzchen angehoben, der After wird mit einem der oben angegebenen Mittel bestrichen und ohne Eile nach links und rechts zu scrollen, wird die Birnenspitze in das Rektum eingeführt. Ein tiefes Einführen ist nicht erforderlich, ein Tauchen für 1-2 cm ist ausreichend.

Wasser langsam auspressen (50-100 ml reichen je nach Größe für ein Kätzchen aus). Birne langsam entfernt, ist es notwendig, die analen Falten für einige Zeit zusammenzudrücken, damit das Wasser nicht sofort in alle Richtungen spritzt. Für ein effektiveres Ergebnis können Sie eine kleine Bauchmassage durchführen, indem Sie im Uhrzeigersinn kreisförmig streichen.

Entlastung mit Assistent

Nicht viel anders als bei einem Darsteller. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Assistent das Kätzchen beliebig fixiert und die zweite Person die beschriebenen Aktivitäten etwas höher ausführt.

Nach der Manipulation kann das Kätzchen freigegeben werden. Sie sollten nicht zulassen, dass er in die Wohnräume flieht - Sie wissen nie, wo das arme Mädchen ungeduldig ist, sie kann möglicherweise nicht rechtzeitig zur begehrten Toilette gelangen.

Alternative Lösung

Es ist nicht notwendig, dass Verstopfung ein Einlaufkätzchen macht. Es gibt andere Methoden, die zu Flaumbildung führen können. Zum Beispiel geben Sie Pflanzenöl oder Kräuter-Schleimbrühe in das Innere, wodurch die Beweglichkeit des Darms gestärkt wird. Niemand hat die Verwendung von pharmazeutischen Abführmitteln aufgehoben. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, sich von einem Tierarzt beraten zu lassen, bevor Sie die eine oder andere Methode zur Behandlung von Verstopfung anwenden.



Wann kann kein Einlauf gemacht werden?

Es gibt solche Bedingungen, in denen die Verwendung von reinigenden Einlässen strengstens verboten ist:

  • entzündliche Prozesse im Darm;
  • das Vorhandensein von Erosion an den Schleimhäuten des Verdauungstraktes;
  • Blutung;
  • Prolaps des Rektums;
  • akute Pathologie der Bauchorgane.

Antwort Antworten

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *